Während die Einsatzkräfte der Feuerwehr bei diversen Sturmeinsätzen gefordert waren, lief in der IRLS Leipzig auch die Meldung einer Brandmeldeanlage aus der Ortslage Zschortau auf. Da bei einer solchen Alarmmeldung von einem Realereignis ausgegangen werden muss, wurde dieser Einsatz mit erhöhter Priorität bearbeitet. Der Einsatzleiter konnte schon nach einer kurzen Lageerkundung Entwarnung geben. Die BMA hatte bestimmungsgemäß ausgelöst, jedoch war kein Tätigwerden der Feuerwehrkräfte notwendig. Nach dem Abschluss dieses Einsatzes wurden weitere Sturmschäden in der Ortslage Zschortau und Umgebung abgearbeitet.